Rigpas Projekte

Rigpa bietet eine Reihe von Programmen für die Öffentlichkeit an, in denen die grundlegenden Werte der alten Weisheitskultur Tibets in verschiedene Bereiche des heutigen Lebens übersetzt werden. Dazu zählen:

 

 

Milarepas Vajra Gesänge: Schülerinnen und Schüler von Sogyal Rinpoche vertonen Milarepas berühmte Lieder der Verwirklichung
Milarepas Biographie und Vajra Gesänge sind bis heute eine der größten Inspirationsquelle des tibetischen Buddhismus. 10 ausgewählte Lieder der Verwirklichung sind auf der vorliegenden CD „The Actual Mind“, gesungen von Michaela Lucas, vertont. Sogyal Rinpoche sagt über diese CD: „Die Lieder sind wirklich unglaublich“. Diese CD ist der Arbeit von Sogyal Rinpoche und dem Tenzin Gyatso Institute gewidmet. Mit allen Einnahmen werden Projekte von Sogyal Rinpoche unterstützt, insbesondere der Tempel in Lerab Ling, sowie die dort praktizierende Sangha.

 

 

 

Programm für spirituelle Begleitung
Rigpas Programm für spirituelle Begleitung bietet konfessionsübergreifende Ausbildungen und Begleitung im Leben und Sterben, inspiriert von der Weisheit und dem Mitgefühl der tibetisch-buddhistischen Lehren.

 

 

 

Praktische Weisheit für die moderne Welt
Dieses Training wurde speziell für Manager, Geschäftsführer etc. angelegt und zeigt, wie man die buddhistischen Lehren anwenden kann, um Stress zu bewältigen, und wie die Prinzipien des Mitgefühls und des Gewahr-
seins in die Arbeit integriert werden können.

 

 

 

Internationales Forum über Buddhismus und Medizin
Diese Veranstaltungsreihe bringt bedeutende buddhistische Meister mit führenden Ärzten und Wissenschaftlern aus aller Welt in einer Atmosphäre des Dialogs und Austauschs zusammen, in der sie die Sichtweise ihrer  jeweiligen Tradition vermitteln können.

 

 

 

Die Weisheitskultur Tibets bewahren
Rigpa fördert aktiv eine Reihe von Mönchs- und Nonnenklöstern, Studienzentren, Meistern, spirituellen Praktizierenden und Sozialprojekten sowie jährliche große intensive Praktiken und Gebetsversamm-lungen in Indien und im Himalaya-Gebiet.

 

 

 

Schatzkammer der Weisheit
Seit den 70er Jahren tragen Rigpa und Sogyal Rinpoche entscheidend dazu bei, den tibetischen Buddhismus der modernen Welt zugänglich zu machen, u.a. in ihrer Rolle als Gastgeber für Belehrungen des Dalai Lama, der führenden Meister der vier Schulen des tibetischen Buddhismus und vieler weiterer außerordentlicher Meister unserer Zeit. Das Projekt „Schatz der Weisheit“ hat zum Ziel, diese einzigartige Sammlung seltener und  kostbarer Lehren zu bewahren und verfügbar zu machen.