Lerab Ling

Link zur Lerab Ling-Website

Ich freue mich sehr, dass hier in Lerab Ling ein Zentrum entstanden ist, das dazu bestimmt ist, die buddhistische Kultur, wie sie in Tibet entwickelt wurde, auf authentische Weise bekannt zu machen. Denn es ist wichtig, dass es sich um eine authentische, vorbildhafte Repräsentation der tibetisch-buddhistischen Kultur handelt, die zu einem interkulturellen Austausch in Frankreich und anderen Orten führen kann. Ich bin der Überzeugung, dass Lerab Ling bereits einen Beitrag zu einem größeren Wissen um die reiche Kultur der tibetisch-buddhistischen Kultur leistet und mehr und mehr dazu beitragen wird...
Seine Heiligkeit der Dalai Lama

Sogyal Rinpoche gab dem Zentrum den spirituellen Namen Lerab Ling („Zufluchtsstätte erleuchteter Handlung“) nach seinem Vorgänger aus dem 19. Jahrhundert, dem großen Meister Lerab Lingpa Tertön Sogyal, einem Lehrer des dreizehnten Dalai Lama.

Lerab Ling liegt am Rande der abgeschiedenen Larzac-Hochebene in Languedoc-Roussillon in Südfrankreich. Es wurde 1991 von Sogyal Rinpoche gegründet und hat sich seitdem zu einem lebendigen Zentrum für die Überlieferung der authentischen Tradition der buddhistischen Lehren in Europa entwickelt. Es ist Rinpoches größter Wunsch, diese kostbaren Lehren, diesen alten und doch zeitlosen Weisheitsschatz Tibets, für die Welt zugänglich zu machen.

Die Region Languedoc ist seit langem für ihre reiche kulturelle und spirituelle Tradition bekannt, die auf das neunte Jahrhundert zurückgeht, als christliche Abteien und Klöster ihre Blütezeit in dieser Gegend erlebten und Pilgerreisende auf dem Weg zum Reliqienschrein in Santiago de Compostela in Spanien die Hochebene durchquerten.

Seit seiner Eröffnung im Jahre 1992 wurde Lerab Ling durch den Besuch einiger der bedeutendsten tibetisch-buddhistischen Meister unserer Zeit gesegnet, insbesondere durch Seine Heiligkeit den Dalai Lama.

2002 erteilte das französische Innenministerium Lerab Ling den Status einer religiösen Gemeinschaft (Religious Congregation) und bestätigte somit die Authentizität der spirituellen Organisation. Die Gemeinschaft in Lerab Ling setzt sich aus Laienpraktizierenden und ordinierten Mönchen und Nonnen zusammen, die sich bemühen, die Weisheit und das Mitgefühl der buddhistischen Lehren in all ihren Aktivitäten umzusetzen.

 

Lerab Ling
L'Engayresque
34650 Roqueredonde, Frankreich

Tel: +33 (0)4 67 88 46 00
Fax: +33 (0)4 67 88 46 01
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Webseite

www.lerabling.org

Lerab Ling auf Facebook folgen