Sie befinden sich hier:

Warum Mitgefühl?

Wir alle haben die Fähigkeit freundlich, liebevoll und mitfühlend zu sein – auch wenn es uns nicht immer gelingt. Die gute Nachricht ist: Wir können Liebe und Mitgefühl trainieren und damit erfüllter und gesünder leben. Auch können wir damit unsere Beziehungen entscheidend verbessern.

#

Mitgefühl und Liebe sind keine bloßen Luxusgüter. Als die Quelle von innerem und äußerem Frieden sind sie grundlegend für das Überleben unserer Spezies.

14. Dalai Lama

Entwickeln wir liebende Güte und Mitgefühl für uns selbst und andere, so entdecken wir ein stabiles Selbstwertgefühl und eine gesunde, nährende Liebe zu uns selbst. Von dieser Basis aus können wir unseren Geist darauf ausrichten, die Leiden anderer zu lindern.

Was ist Mitgefühl?
Mitgefühl ist nicht nur ein Gefühl der Sympathie oder Fürsorge für jemanden, der leidet, es ist nicht einfach nur eine Herzenswärme gegenüber einer anderen Person oder das klare Erkennen seiner Nöte und Bedürfnisse. Es ist darüber hinaus auch eine niemals nachlassende praktische Entschlossenheit, persönlich alles Mögliche und Nötige zu unternehmen, um das Leiden zu lindern.

Logik des Mitgefühls
Die besondere Stärke der buddhistischen Lehren liegt darin, dass sie die „Logik“ des Mitgefühls zeigen und ebenso den Schaden, den ein Mangel an Mitgefühl bei uns verursacht.

Mitgefühl kultivieren
Wenn wir Mitgefühl studieren und praktizieren, entwickeln wir eine ganzheitliche, erfüllte und weniger selbstsüchtige Lebensweise. Wir betrachten Mitgefühl von einem buddhistischen, persönlichen und wissenschaftlichen Standpunkt aus. Wir gewinnen an praktischer Intelligenz und Gewahrsein, die wir durch Analyse und Reflexion sowie Meditation weiter vertiefen. So können wir Mut, Vertrauen, Frieden, Gesundheit und innere Stärke finden.

Meditation der Liebenden Güte ist für mich wie nach Hause zu kommen, wenn ich vom Stress und den Emotionen im Alltag aufgeladen bin. Ich finde meinen Frieden mit mir und mit den Menschen, die mir nahestehen und auch mit denen, die für mich eine Herausforderung sind.

Roman Schott

Liebende Güte und Mitgefühl zu praktizieren hilft mir, mich mit Anderen zu verbinden. Zunehmend fühle ich eine Offenheit gegenüber allem, was mir begegnet. Ich kann die Hindernisse des Alltags gut überwinden und eine Quelle von Kraft und Freude in mir entfachen, die wiederum den Menschen um mich herum zu Gute kommt. Es ist ein wunderbarer Kreislauf!

Ingrid Mwangi

So ruhig, auch innerlich ruhig, wie bei der Meditation der Liebenden Güte bin ich sonst die ganze Woche nicht. Ich übe, diese Ruhe noch länger im Alltag wirken zu lassen. Ich bin schon viel nachsichtiger mit mir selbst geworden und versuche auch bei anderen nachsichtiger zu sein, was mir nicht immer gelingt, aber immer öfter.

Eva Edskes
Eva Edskes

Die Logik des Mitgefühls

Wir glauben, dass die Mitgefühlspraxis gut für andere ist und nicht für uns selbst. Doch so ist das nicht. Meiner eigenen, kleinen Erfahrung nach spüre ich sofort den Nutzen, wenn ich Mitgefühl praktiziere. Ich bekomme hundert Prozent Nutzen, der Nutzen für andere beträgt vielleicht nur fünfzig Prozent.

14. Dalai Lama

Wenn wir an das Wohl anderer denken, wird unser Geist automatisch weiträumiger und wir spüren mehr Freude und Zufriedenheit. Wenn wir die Motivation haben, anderen zu nutzen, dann ist unser eigenes Wohlergehen ganz selbstverständlich ebenfalls gesichert.

Der Dalai Lama sagt oft, wenn man wirklich im eigenen Interesse handeln will, dann sollte  man „auf weise Art egoistisch sein“ – anstatt auf dumme Art. Wenn du genau hinschaust, wirst du erkennen, dass man, wenn man das eigene Wohlergehen im Auge hat, aufhören muss, anderen zu schaden und ihnen stattdessen helfen sollte:

10 wissenschaftlich bewiesene Nutzen des Mitgefühls

  • Mitgefühl macht uns glücklich

    Eine Studie des amerikanischen National Institute of Health hat in einem bildgebenden Verfahren nachgewiesen, dass die „Lustzentren“ in unserem Gehirn mit gleicher Aktivität reagieren, wenn Geld für wohltätige Zwecke gespendet wird oder wenn wir selbst das Geld erhalten.

  • Mitgefühl macht uns glücklicher als Dinge für uns selbst zu kaufen

    Ein Experiment von Michael Norton, das in „Science“ veröffentlicht wurde, wies nach, dass Menschen, wenn sie Geld für andere ausgeben, tendenziell glücklicher sind als wenn sie es für sich selbst ausgeben.

  • Mitgefühl macht uns attraktiv

    In einer Studie über Vorlieben bei der Partnersuche stuften Männer und Frauen „Freundlichkeit“ gleichermaßen als wichtigste Eigenschaft ein.

  • Mitgefühl muntert Menschen um uns herum auf

    Jonathan Haidt fand an der Universität von Virginia heraus, dass die Beobachtung von Menschen, die einander helfen, in uns einen „erhebenden“ Zustand erzeugt.

  • Mitgefühl verbreitet sich wie ein Lauffeuer

    James Fowler von der Universität San Diego und Nicolas Christakis von der Harvard Universität haben bewiesen, dass Großzügigkeit und Freundlichkeit sich ähnlich einer Kettenreaktion verbreiten können.

  • Mitgefühl verbessert unsere Gesundheit und verlängert unser Leben

    Zahlreiche Studien belegen, dass Menschen, die anderen helfen und positive Kontakte zu anderen haben, gesünder und widerstandsfähiger gegenüber Krankheiten sind.

  • Mitgefühl hilft gegen Angst und Depression

    Angst und Depressionen sorgen dafür, dass wir auf uns selbst bezogen sind. Wenn wir trotzdem anderen helfen, befreien wir uns aus unseren eigenen Sorgen, indem wir den anderen in den Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit stellen und eine andere Perspektive gewinnen.

  • Mitgefühl ist die natürlichste Sache der Welt

    Forschungen von Michael Tomasello und anderen Wissenschaftlern zeigen, dass schon Kleinkinder anderen helfen. Dale Miller von der Stanford Business School hat dasselbe Verhalten auch bei Erwachsenen nachgewiesen.

  • Mitgefühl verschafft uns mehr Zeit

    Zoe Chance fand heraus, dass wir, wenn wir uns ehrenamtlich betätigen, das Gefühl haben, mehr Zeit und mehr Geld zu haben.

  • Mitgefühl ist gut für unsere Umgebung

    Freundlichkeit ist nicht nur gut für uns selbst, sondern auch für die Gesellschaft, den Staat und die ganze Welt.

Quelle: Emma Seppala, Ph.D. www.emmaseppala.com

Jetzt beginnen

Komm vorbei!

Du möchtest mit der Meditation der liebenden Güte beginnen? Oder du kennst die Meditation schon und möchtest sie zusammen mit anderen vertiefen?

In 4 Städten bieten wir offene Meditationen der liebenden Güte auf Spendenbasis an.

Probiere erste Mitgefühlsübungen aus

Mit angeleiteten Meditationen kannst du direkt anfangen, liebende Güte und Mitgefühl zu kultivieren.

Offene Angebote

Auf Spendenbasis
Mitgefühl Meditation der liebenden Güte
#

Du möchtest den Reichtum natürlich entstehender, bedingungsloser Liebe enthüllen, den jeder von uns im Herzen trägt? Diese Meditation unterstützt uns, die Quelle echter Gutherzigkeit in uns zu öffnen. Wir lernen, uns selbst auf gesunde, heilsame Weise zu lieben und so unsere Haltung anderen gegenüber zu verwandeln.

Kurs: Mitgefühl kultivieren

Innere Stärke im Alltag

Entdecke, was Mitgefühl ist und dass du es in dir trägst. In dem Kurs ergründen wir, wie wir es kultivieren können und welchen Nutzen es für uns und die Welt hat.

Mitgefühl Herz
#

Der Kurs vermittelt einfache Übungen, mit denen wir die Kraft des Mitgefühls – Warmherzigkeit, Einfühlungsvermögen, Offenheit und Geistesgröße – in uns finden. Damit können wir gelassener und zufriedener auf die Herausforderungen im Leben reagieren und unsere Beziehungen entscheidend verbessern.

Mitgefühl und Liebe sind grundlegende menschliche Eigenschaften. Mit ihnen können wir uns für die Herausforderungen im Leben stärken. Wenn wir die Kraft des Mitgefühls – Warmherzigkeit, Einfühlungsvermögen, Offenheit und Geistesgröße – in uns stärken und ausdehnen, können wir so auch unser Wohlbefinden, Zufriedensein und unsere Beziehungen entscheidend verbessern.

Im Kurs schauen wir uns gemeinsam die verschiedenen Aspekte von Mitgefühl an, sowohl aus der eigenen Erfahrung heraus, als auch aus einer buddhistischen und einer modernen wissenschaftlichen Sichtweise.

Mitgefühl

Programmhöhepunkte Mitgefühl

Weitere Angebote

Entdecke mehr aus unserem Angebot und wie dir die Weisheit und das Mitgefühl der buddhistischen Lehren in deinem Leben nützen können.