Sie befinden sich hier:

Ein spiritueller Klassiker

„Was erhoffe ich mir von diesem Buch? Eine stille Revolution auszulösen, in unserer gesamten Art, den Tod zu betrachten und uns um Sterbenden zu kümmern, als auch in der Weise, wie wir das Leben betrachten und uns um  Lebenden kümmern.“
Sogyal Rinpoche 

 

 

Sogyal Rinpoches spiritueller Klassiker wird weithin als eine der vollständigsten und maßgeblichsten Präsentationen des tibetischen Buddhismus betrachtet, die je geschrieben wurden.


Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben
 ist ein Leitfaden für Leben und Tod, eine Quelle der Inspiration aus dem Herzen der tibetischen Tradition. Es bietet eine klare und inspirierende Einleitung in die Praxis der Meditation, in die Natur des Geistes, zu Karma und Wiedergeburt, zu mitfühlender Liebe und Fürsorge für Sterbende, sowie zu den Herausforderungen und Früchten des spirituellen Pfades.

Das Buch hat eine Auflage von über 3 Millionen Exemplaren erreicht und ist in 34 Sprachen und 80 Ländern erschienen. Es wurde von verschiedensten Institutionen, Zentren und Gruppen im medizinischen und spirituellen Bereich aufgegriffen und wird von Krankenschwestern*pflegern, Ärzten*innen und von anderen, die im Gesundheitsbereich arbeiten genutzt.

Sogyal Rinpoche spricht direkt und klar zum westlichen Geist und zum westlichen Herzen, voller Humor, Freude und Warmherzigkeit.

Richard Gere

Mir ist noch kein Buch zum Wechselspiel von Leben und Tod begegnet, das verständlicher, praktischer und weiser gewesen wäre.

Hutson Smith, Religionswissenschaftler und Autor des Standardwerks „Die sieben großen Religionen der Welt“

Dieses Buch ist ein außergewöhnlicher Segen: von Herzen kommend, weise, praktisch und erhellend – angefüllt mit inspirierenden Geschichten, geschickten Unterweisungen und dem großen, mitfühlenden Herzen des Buddha.

Jack Kornfield, Mitherausgeber von Stories of the Spirit, Stories of the Heart

Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben ist ein Geschenk an die Welt, ein wohltuender Balsam in diesen aufgewühlten Zeiten; es lässt die Qualitäten von Liebe und Mitgefühl in uns wach werden, die das Herz der Unterweisungen sind und unser Leben mit Bedeutung, Einsicht und Tiefe bereichern.

Nigel Westlake (preisgekrönter australischer Komponist)