Die Hausgemeinschaft

Wohnen und Leben im Dharma Mati
Mit Buddha, Dharma und Sangha unter einem Dach

wohnen_1

 
Eine Besonderheit des Zentrums ist die Gemeinschaft, die hier lebt und praktiziert. Hierfür stehen den Schülerinnen und Schülern von Sogyal Rinpoche 28 komfortable Appartements zur Verfügung. Sie haben damit die besondere Gelegenheit,

  • in einer spirituellen Gemeinschaft zu leben,
  • gemeinsam zu praktizieren und zu studieren,
  • die Lehren im Alltag zu integrieren sowie
  • daran mitzuwirken, dass das Zentrum ein lebendiger Ort der Begegnung mit dem Dharma ist.

Die Bewohnerinnen und Bewohner gehen weiter ihren Berufen und Aufgaben nach und tragen zum spirituellen Leben und den Aktivitäten im Zentrum bei.

Alltag in der praktizierenden Wohn- und Lebensgemeinschaft

wohnen_3

Der Alltag in der Gemeinschaft umfasst tägliche Gruppenpraxis, ehrenamtliche Mitarbeit, Studiengruppen, gegenseitige Fürsorge und Unterstützung auf dem spirituellen Pfad, gemeinsame Mahlzeiten und gesellige Abende und Ausflüge. Die praktizierende Gemeinschaft wird unterstützt und beraten von langjährigen Praktizierenden aus der Rigpa-Gemeinschaft.

Appartements und Bewerbung

 

wohnen_2

Die 28 Appartements sind möbliert und voll ausgestattet und haben eine Wohnfläche zwischen 12 und 36 qm. Es gibt auch ein behindertengerechtes Appartement. Die Monatsmiete inkl. sämtlicher Nebenkosten und Nutzung von Gemeinschafts- und Schreinräumen beträgt zwischen 220 und 600 Euro. Die Wohndauer ist zunächst auf zwei Jahre begrenzt mit der Option, zu verlängern.

Bewerbungsbogen und Kontakt

Renate Stoll
Tel. 030.23 25 50 24

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!