Buchempfehlung: Der erleuchtete Vagabund

Buchtipp: Der erleuchtete Vagabund. Leben und Lehre von Patrul Rinpoche Ein Buch von Matthieu Ricard. Mit Vorworten von Seiner Heiligkeit dem Dalai Lama, Alak Zenkar Rinpoche und Jigme Khyentse Rinpoche. Das Leben und die Lehren des wandernden Yogis Patrul Rinpoche – eines hoch angesehenen buddhistischen Meisters und Gelehrten des 19. Jahrhunderts in Tibet – werden…

Details

Im Zeichen von Aufbruch und Neubeginn: Das Eisen-Maus-Jahr 2147 hat begonnen

Liebe Freund*innen und Unterstützer*innen, liebe Leser*innen dieser Losar-Nachricht. Wir widmen dieses Losar den sagenumwobenen Ursprüngen der tibetischen Zeitrechnung. Nach feierlichen Worten ist vielen Menschen in unserer Gemeinschaft nach den Ereignissen des letzten Jahres nicht zumute, aber etwas über das spirituelle und kulturelle Erbe Tibets zu lernen, schien uns nicht verkehrt. Der 24. Februar 2020 westlicher…

Details

Das Programm JAN-AUG 2020 ist da

Das Programm JAN-AUG 2020 ist da! Wir freuen uns auf ein spannendes erstes Halbjahr in 2020, mit neuen Studienprogramm zur Bodhicharyavatara von Shantideva, Belehrungen von Jetsün Khandro Rinpoche und Khenpo Kalzang Nyima Rinpoche sowie einem Frühjahrsretreat in Berlin.   Zum Download des Halbjahresprogramms als PDF bitte hier klicken.

Details

Unser Halbjahresprogramm in neuem Look

Unser neues Halbjahresprogramm ist in neuem Look erschienen. Zum Lesen bitte hier anklicken. ACHTUNG +++ Khamtrul Rinpoche kommt vom 10. – 13. Oktober nach Berlin ins Dharma Mati. +++ Wegen der zeitnahen Trauerzeremonien für Sogyal Rinpoche entfällt das geplante Anschluss-Retreat vom 14. bis 16. Oktober +++ und verschiebt sich der Studienbeginn: Shantidevas Bodhicharyavatara – Der Weg…

Details

Interview mit Andrew Warr

Das Interview ist weiter unten ebenfalls auf Englisch zu lesen.   Was ist Mitgefühl vom buddhistischen Standpunkt aus betrachtet?  Es ist eine sehr menschliche Reaktion auf jede Form von Leiden, das irgendjemand erlebt. Mitgefühl ist der Wunsch, das Leiden zu lindern und auch der Wunsch, aktiv etwas dafür zu tun. Die Lehren des Buddha blicken tief…

Details
Andrewa Warr im Interview
Paying respect to Sogyal Rinpoche last Lerab Ling, France

Sogyal Rinpoches Parinirvana

In tiefer Trauer müssen wir mitteilen, dass Sogyal Rinpoche am Mittwoch, den 28. August 2019, aufgrund von Komplikationen im Zuge seiner Krebsbehandlung im Kreise naher Schüler*innen und Freund*innen verstorben ist. Sogyal Rinpoche verweilt zur Zeit in Meditation (Thukdam), dem Zustand der Erkenntnis der Natur des Geistes, in dem verwirklichte Praktizierende über den Moment des Todes hinaus…

Details

Start eines neuen Sangha-Studienkurses: Shantidevas Bodhicharyavatara: Der Weg des sanften Kriegers

+++ NEUER KURSBEGINN ANFANG JANUAR +++   Shantidevas Bodhicharyavatara: Der Weg des sanften Kriegers Verschiedene buddhistische Meister*innen haben der Rigpa-Sangha in den letzten Jahren empfohlen, mehr klassische Mahayana-Texte zu studieren. Hier gibt es jetzt tolle Neuigkeiten: Ab Januar startet das Sangha-Studium im Rahmen des Alles Umfassenden Pfades (AEP) zu dem Werk des großen buddhistischen Heiligen Shantideva  “Bodhicharyavatara –…

Details
Rigpa Event

Junge Leute Jahr 2019

Junge Leute Jahr 2019: Drei besondere Veranstaltungen Ein Drittel Kinder und Jugendliche beim Frühjahrs-Retreat in Winterberg Ein Beitrag von Friederike Von Fallois Da sind sie wieder, die Kinder und Jugendlichen von Rigpe Yeshe, versammelt in Winterberg, im Hochsauerland im Hotel Dorint, wo über Pfingsten das Retreat zum Studium der Bodhichariavatara stattfindet. Es ist ein großes…

Details